Last Minute-Förderung

Du hast erst jetzt von der Förderung erfahren, dein Törn ist aber schon vorbei? Kein Problem! Bis 4 Wochen nach Reiseende kannst du noch einen Antrag stellen. Durch eines unserer Stipendien kannst du deinen Törnbeitrag nachträglich reduzieren. Natürlich gilt das auch für alle kommenden Törns auf den S.T.A.G.-Mitgliedsschiffen.

Den Antrag und die Kontaktmöglichkeiten findest du hier.

Abonniere unseren Newsletter, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und über interessante Themen informiert zu werden!

Aktuelles

2. Juli 2019

Schnupperwochenende für Skipper und Interessierte auf der „Greif von Ueckermünde“

Du bist interessiert am Segeln und hast sogar schon die eine oder andere Qualifikation erworben? Du hast Freude mit Kindern bzw. Menschen zusammen zu arbeiten und dich sozial zu engagieren? Dann besucht doch mal das ZEntrum für ERlebnispädagogik und UMweltbildung (kurz: ZERUM) in Ueckermünde beim Schnupperwochenende am 31. August / 01. September 2019.

Im Rahmen des Modellprojektes M-V maritim  – Ein Ort für dich bietet es in diesem Jahr erstmalig ein Schnupperwochenende für Interessierte, zukünftige Skipper und Co-Skipper am ZERUM in Ueckermünde an.

Das ZERUM betreibt unsere neuen S.T.A.G.-Mitgliedsschiffe, die barrierearme Wappen von Ueckermünde – der Rollisegler und die Jugendsegelyacht Greif von Ueckermünde. Beide Schiffe werden durch zahlreiche Ehrenämtler gehegt, gepflegt und bewegt! Solltest du Interesse haben, dich in das Team einzubringen, komm vorbei!

Wo: Treffpunkt 09.00 Uhr am ZERUM in Ueckermünde

Kosten: deine Zeit und Motivation
Schiff: Jugendsegelyacht „Greif von Ueckermünde“
Revier: Das Stettiner Haff und eventuell die südliche Ostsee

Außerdem findet am 18.08 der „Maritime Tag“ am ZERUM statt. Neben Ausfahrten mit der Greif von Ueckermünde und der Wappen von Ueckermünde wird auch der barrierefreie Binnenkatamaran „OLAF“ vorgestellt, die integrative Band Seeside aus Greifswald wird für musikalisches Programm sorgen und natürlich gibt’s auch lecker Essen!

Weitere Infos findet ihr auf der ZERUM-Website.

19. Juni 2019

Förderung für die Tall Ships Races und Regatten 2019

Die Sail Training International (STI) vergibt erneut in Kooperation mit dem Sultanat Oman finanzielle Förderung für junge Leute zwischen 15 und 25 Jahren, die die Tall Ships Races und die Regatten mitsegeln. Auch Förderungen außerhalb der STI-Events sind möglich. Die Reisen werden mit maximal 500 € gefördert.

Wer eine Förderung beantragen möchte, sollte dieses Formular nutzen: Application-form-OMAN-BURSARY-FUND-2019

Weitere Informationen findet ihr hier:

Bursaries and Scholarships

15. April 2019

Alexa beim Tall Ships Race

Als Neuling bei den Tall Ships Races wird diesmal unser Mitgliedsschiff Alexa mitsegeln! Auf drei Etappen können Jugendliche und junge Erwachsene von 16-25 Jahren mit an Bord kommen (auch ohne Vorkenntnisse):

  • Etappe 1 (30.06. – 13.07.2019 von Laboe über Aalborg nach Fredrikstad)
  • Etappe 2 (13.07. – 23.07.2019 von Fredrikstad nach Bergen)
  • Etappe 3 (23.07.-08.08.2019 von Bergen über Aarhus und Nysted nach Rostock)

Einige wenige Kojen sind noch verfügbar. Wie immer kann finanzielle Förderung über die S.T.A.G. oder das Oman Bursary Scheme beantragt werden.

Zur Website der Alexa…

15. April 2019

Neuer Pressevertreter (w/m/d) gesucht!

Um zukünftig weiter professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit betreiben zu können, suchen wir ehrenamtliche Unterstützung für unser Presseteam. Zu den Aufgaben gehören das Verfassen und monatliche Versenden von Pressemitteilungen, Beantworten von Presseanfragen in Absprache mit dem Vorstand, die Teilnahme an Veranstaltungen (soweit zeitlich möglich), die Pflege unseres Presseverteilers, die Teilnahme an unseren Pressemeetings per Skype (alle 2-3 Monate) und ggf. die Unterstützung bei der Betreuung unserer Social Media-Accounts und der Website (falls hier Kenntnisse vorhanden sind). Wir freuen uns auf Bewerbungen von S.T.A.G.-Mitgliedern, die über das folgende Profil verfügen:

  • Erfahrung in der Pressearbeit, entweder durch eine Festanstellung, mehrjährige Nebentätigkeit oder Ehrenamt
  • Motivation, langfristig, regelmäßig und zuverlässig unseren Verein in der Pressearbeit zu unterstützen
  • Hohe Textkompetenz und Stilsicherheit, absolut sichere Beherrschung von Rechtschreibung und Grammatik
  • Teamfähig, offen und kommunikationsstark
  • Wohnort idealerweise im Norden, um an regionalen Events teilnehmen zu können (keine Pflicht)

Bei Interesse schickt gern ein kurzes Motivationsschreiben plus Lebenslauf bis zum 15. Mai an presse@sta-g.de

15. April 2019

Medical Care Kurse 2019

Die S.T.A.G. bietet einen 16-stündigen Refresher-Kurs „Medical Care“ über das Maritime Kompetenzzentrum (Marikom) in Elsfleth für Kapitäne, Nautiker sowie medizinisches Fachpersonal an (keine Eingangsvoraussetzungen).

Die Lehrgänge werden am

04. + 05. Mai 2019  –  noch Plätze frei   –    Anmeldung bis  18.04.2019
13. + 14. Juli 2019
21. + 22. September 2019
23. + 24. November 2019

angeboten.

Welche Kurse stattfinden, hängt von der Zahl der Anmeldungen ab (min. 6)!

Bei Interesse können weitere Termine (auch 40-Std.-Kurse) angeboten werden.
Für SSS/SHS-Tradischiffer gibt es keine Eingangsvoraussetzungen, Berufsseeleute brauchen ein gültiges Seediensttauglichkeitszeugnis.
Die Kosten belaufen sich für S.T.A.G.-Mitglieder inkl. nautisch-technischer Förderung auf € 150,00 / Person (inkl. T-Shirt mit Namensstickerei). Nichtmitglieder zahlen € 225,00 (inkl. T-Shirt mit Namensstickerei). Jeder Teilnehmer erhält ein STCW-Zertifikat!

Bei rechtzeitiger Anmeldung unterstützen wir gerne bei der Buchung einer Übernachtungsmöglichkeit, z. B. MARIKOM – Wohnheim oder private Ferienunterkunft in der Nähe.

Mittagessen wird über Marikom angeboten (im Kurspreis enthalten).

Anmeldung an :

stag@sta-g.de

mit folgenden Angaben:

Anmeldungformular_Medical_Care_1904

2. April 2019

Törns mit der Zuversicht – Regatta “Fyn Rundt” und „Limfjorden Rundt“

Seit vielen Jahren segeln in Dänemark historische Segelschiffe freundliche Regatten, bei denen auch das Miteinander in den verschiedenen Häfen nicht zu kurz kommt.

Die Regatta “Fyn Rundt” für erhaltenswerte Segelschiffe ist Fünens größtes Sommer-Event. Da will die Crew unseres Mitgliedsschiffes „Zuversicht“ hin!

„Morgens starten wir nach einem gemeinsamen Frühstück zur Regatta. Abends machen die Schiffe fest, und Unterhaltung pur für Groß und Klein sowie Crew-Wettbewerbe am Kai stehen auf dem Programm.

Durch den Limfjord zieht sich im September die zweite große Tour. Wir starten mit einem 6-tägigen Törn in Kiel (Törn I) – genug Zeit für das Regatta-Training.

Limfjorden Rundt (Törn II) beginnt am Montag 9.9. in der schönen Stadt Løgstør. Weitere Stationen sind Thisted, Struer, Nykøbing und Fur. Endstation der Regatta ist Skive. Von dort aus segeln wir in 6 Tagen entspannt und voller toller Eindrücke zurück in den Süden nach Kiel (Törn III).

Kommt an Bord und erlebt eine einmalige Gemeinschaft und tolle Segeltage!

Fyn Rundta_2019

Limfjorden Rundt_2019

Verein Jugendsegeln e.V.
Holzkoppelweg 33 * Halle 36
24118 Kiel

Tel.: 0431 – 364 05 86 (AB)
Fax: 0431 – 301 40 42 69
info@verein-jugendsegeln.de“

26. Februar 2019

Keith’s Crew bursary project

Angebot von der Sail Training International:

Many of you will remember our late friend and colleague, Keith Robinson, who sadly passed away just over a year ago. Keith was a great supporter of Sail Training for young people and particularly of The Tall Ships Races. His contribution has continued in the form of a one off bursary project for disadvantaged young people that will take place this summer. Donations made at his memorial service have been gifted to STI by his family and the Trustees have matched this funding.

As a result of this we are pleased to announce ‘Keith’s Crew’, a project for up to 16 disadvantaged young people to take part in The Tall Ships Races 2019.

We are looking for NSTOs to put forward applicants. The funding will only be available to disadvantaged young people between the ages of 15 and 25 and each successful country will be required to put forward 3 trainees. The voyage will take place on board GULDEN LEEUW for Race 1 from Aalborg to Fredrikstad. You can find more information on the voyage at

www.windseeker.org/journey/gulden-leeuw-aalborg-dk-fredrikstad-no-as09388/?more=j

Bursaries up to 100% of the voyage cost of €795 are available. There will be three extra mentors on board guiding the group.

A copy of the application form is attached and must be received by 31 March.

Application form KEITH’S CREW BURSARY FUND 2019

Kind regards

Gwyn

Gwyn Brown

Chief Executive Officer
Sail Training International

Tel Office +44 2392 586 367
Tel Mob +44 7802 640 333

Charles House, Gosport Marina
Mumby road, Gosport, UK
PO12 1AH

5. Februar 2019

Sail training on the U.S. Brig NIAGARA

Dear Friend in Sail Training;

I’m writing to let you know about a program we’re offering on the U.S. Brig Niagara this year. Our annual Rigging Practicum focuses on the skills needed to assemble Niagara’s complicated rig. It is tuition-free, includes lodging onboard the ship and a food-stipend, and is an excellent opportunity for developing professionals to hone their skills on a wooden 1813 sailing ship. We welcome international applicants, to share what we know, and to learn from them. Please consider sharing the attached information with anyone who might be interested.

Fair Winds,

Joseph T Lengieza
Director of Sail Training
U.S. Brig NIAGARA
marineops@flagshipniagara.org
(814) 452-2744 x202
150 E Front St, Suite 100
Erie, PA 16507
http://www.flagshipniagara.org
https://brigniagara.wordpress.com

2010 and 2015 Tall Ships® America Sail Training Program of the Year

The Flagship Niagara League is a 501 (C) 3, non-profit educational associate organization of the Pennsylvania Historical and Museum Commission (PHMC), chartered to facilitate citizen participation and operation of the U.S. Brig Niagara and its homeport, Erie Maritime Museum.

Weitere Informationen unter folgendem Link:

2019 Rigging Practicum

31. Januar 2019

Überblick über aktuelle Umweltbestimmungen

Unser Small Ships-Vertreter Bernd hat einmal ausführlich zusammengetragen, welche Qualifikationsanforderungen im Bereich Umwelt, Gewässerschutz und Reinhaltung der Meere derzeit bestehen. So können vom Trainee bis zum Bootsmann/-frau die Regeln leichter nachvollzogen und eingehalten werden. Kein junger Mensch betritt heute mehr ein Traditionsschiff ohne Kenntnisse des Umwelt- und Naturschutzes, die im Verlauf der Sozialisation durch Elternhaus, […]
31. Januar 2019

Medical Care Kurse 2019

Die S.T.A.G. bietet einen 16-stündigen Refresher-Kurs „Medical Care“ über das Maritime Kompetenzzentrum (Marikom) in Elsfleth für Kapitäne, Nautiker sowie medizinisches Fachpersonal an (keine Eingangsvoraussetzungen).

Die Lehrgänge werden am

04. + 05. Mai 2019
13. + 14. Juli 2019
21. + 22. September 2019
23. + 24. November 2019

angeboten.

Welche Kurse stattfinden, hängt von der Zahl der Anmeldungen ab (min. 6)!

Bei Interesse können weitere Termine (auch 40-Std.-Kurse) angeboten werden.
Für SSS/SHS-Tradischiffer gibt es keine Eingangsvoraussetzungen, Berufsseeleute brauchen ein gültiges Seediensttauglichkeitszeugnis.
Die Kosten belaufen sich für S.T.A.G.-Mitglieder inkl. nautisch-technischer Förderung auf € 150,00 / Person (inkl. T-Shirt mit Namensstickerei). Nichtmitglieder zahlen € 225,00 (inkl. T-Shirt mit Namensstickerei). Jeder Teilnehmer erhält ein STCW-Zertifikat!

Bei rechtzeitiger Anmeldung unterstützen wir gerne bei der Buchung einer Übernachtungsmöglichkeit, z. B. MARIKOM – Wohnheim oder private Ferienunterkunft in der Nähe.
Mittagessen wird über Marikom angeboten (im Kurspreis enthalten).

Anmeldung an :

stag@sta-g.de

mit folgenden Angaben:

Anmeldungformular_Medical_Care_1904

zum Archiv >>