Last Minute-Förderung

Du hast erst jetzt von der Förderung erfahren, dein Törn ist aber schon vorbei? Kein Problem! Bis 4 Wochen nach Reiseende kannst du noch einen Antrag stellen. Durch eines unserer Stipendien kannst du deinen Törnbeitrag nachträglich reduzieren. Natürlich gilt das auch für alle kommenden Törns auf den S.T.A.G.-Mitgliedsschiffen.

Den Antrag und die Kontaktmöglichkeiten findest du hier.

Abonniere unseren Newsletter, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und über interessante Themen informiert zu werden!

Aktuelles

18. Oktober 2020

Jochen Garrn Wanderpreis für herausragende Seemannschaft

Auch in 2021 verleiht wieder unsere Jury den S.T.A.G.-Wanderpreis an einen Betreiberverein, ein Schiff oder eine Person, die sich in besonderem Maße um die Förderung des Sail Trainings bemüht hat – entweder in Form eines Projektes, durch den herausragenden Einsatz eines Crewmitglieds oder einer/s ehrenamtlichen Helfers/Helferin oder durch Erfolge beispielsweise bei Jugendregatten. Dieser Preis ist von unserem Ausbilder und Präsidiumsmitglied Jochen Garrn gestiftet worden. 


Wenn ihr jemanden kennt, den ihr nominieren möchtet, bitte einfach die u.g. Fragen beantworten und an stag@sta-g.de mailen.
Letzter Termin: 30.01.2021
Der Preis wird bei unserer Mitgliederversammlung am Samstag, 06. März 2021 in Bremerhaven übergeben. 

  • Name des nominierten Schiffes/des Betreibervereins/der Person
  • Kontaktdaten, E-Mail, Telefonnummer
  • Falls eine Person nominiert wird: Eckdaten zur Person
  • Nominierungsbegründung (zum Beispiel eine Beschreibung, warum dieses Schiff/dieser Verein/diese Person nominiert wird; Durchführung und Ergebnisse eines Projektes, oder wie eine Veranstaltung zu den Zielen des Sail Trainings beigetragen hat) (maximal 500 Wörter)
  • Weitere Bemerkungen (maximal 200 Wörter)
  • Wen können wir bei Rückfragen zu dieser Nominierung kontaktieren (bitte Name, E-Mail und Telefonnummer angeben)
PDF:
https://www.sta-g.de/wp-content/uploads/2020/10/Wanderpreis.pdf
17. August 2020

All Hands für den S.T.A.G.-Kalender 2021

Ahoi liebe Mitsegler, das Jahr 2020 hat uns bisher durch unruhige Gewässer geführt. Aber was wären wir für Seeleute, wenn wir nicht auch diesen schwierigen Kurs segeln könnten und das Beste daraus machen? Wie jedes Jahr suchen wir auch jetzt wieder Fotos für den kommenden S.T.A.G.-Kalender. Passend zum laufenden Jahr wollen wir die Sache mal anders angehen: Daher suchen wir ausschließlich schwarz-weiße Fotos! Ob das ganze Schiff oder nur ein Detail: Schickt uns eure Segelfotos.
Was ist zu beachten?

  • Schwarz-weiße Fotos  (wenn ihr sie selbst nicht umwandeln könnt, können wir das auch für euch machen)
  • Querformat
  • Gute Auflösung (Handyaufnahmen sind nur bedingt geeignet)
  • Aufnahme oder Detail eines S.T.A.G.-Schiffes (Name des Schiffes angeben) oder eines STI-Events (Racestart etc.) – bitte keine Personenaufnahmen oder erkennbare Personen!
  • Ihr habt die Urheberrechte am Foto und stellt das Foto der S.T.A.G. zur Nutzung im Kalender zur Verfügung (Bitte in einem kurzen Satz in der Mail formulieren.)

Sendet die Fotos – am besten als Downloadlink – bis zum 15.09.2020 an Kalender@sta-g.de
Für jedes abgedruckte Bild gibt es wie immer einen Kalender als Dankeschön! 

Euer Kalender-Team

17. August 2020

Corona-Hilfsprogramm für Mitgliedsschiffe verlängert

Noch bis zum 18.09. (Achtung, die Frist wurde verlängert!) haben alle S.T.A.G.-Mitgliedsschiffe die Möglichkeit, formlose Anträge zu stellen, um die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie zumindest etwas zu kompensieren. Das Hilfsprogramm basiert grundsätzlich darauf, dass Einnahmen durch ausgefallene Törns abgefedert werden können. 

Insgesamt können unsere Mitgliedsschiffe mit 50.000€ gefördert werden, wobei 35.000€ noch im Sommer/Herbst ausgezahlt werden können und die restlichen 15.000€ im Winter. Ziel soll es sein, alle Schiffe gleichermaßen gerecht und ausgewogen zu unterstützen. Unser Konzept beinhaltet dabei folgende Voraussetzungen: 

  • Es soll eine möglichst gerechte Verteilung über die Anzahl der Traineekojen und der ausgefallenen Törntage vorgenommen werden.
  • Wir fördern nur Mehrtagestörns, welche unseren Satzungszielen entsprechen (daher idealerweise mit Jugendlichen).
  • Mehrtagestörns zur „Belustigung“ ohne Sailtraining sollen nicht gefördert werden.
  • Jedem Schiff wird individuell nach Größe geholfen werden mit maximal einem Betrag von 7.500€.
  • Damit ein Schiff gefördert werden kann, muss es die Nachhaltigkeit des Betriebes darstellen.

Wichtig ist außerdem, dass die ausgezahlten Gelder nicht ohne Gegenleistung ausgezahlt werden:

  • Der Betrag wird zu je einem Drittel als Förderung, als zinsloses Darlehen und als Törngutschein ausgegeben.
  • Die Gutscheine geben der S.T.A.G. die Möglichkeit, in Zukunft Freiplätze auf den Schiffen an jugendliche S.T.A.G.-Mitglieder zu vergeben.
  • Schiffe, welche nur oder überwiegend Gruppenreisen durchführen, können alternativ das Schiff für einen S.T.A.G.-Jugendtörn zur Verfügung stellen.

In unserer Septembersitzung entscheidet der S.T.A.G.-Rat dann über die Aufteilung der Gelder. Bislang sind bereits mehrere Anträge eingegangen.

Wir freuen uns auf weitere Anträge von S.T.A.G.-Mitgliedsschiffen bis zum 18.09. an stag@sta-g.de!

1. März 2020

Freiplatz auf der Alexander von Humboldt II zu vergeben

Wir haben als Gegenleistung für eine technische Förderung unseres Mitgliedsschiffs Alexander von Humboldt II einen Freiplatz auf dem Törn 13120 vom 22.07. bis 04.08.2020 zu vergeben. Der Törn beginnt in Reykjavik/Island und endet in Edinburgh/Großbritannien.

Gerne möchten wir den Platz an eine/n Jugendliche/n oder junge/n Erwachsene/n vergeben, der noch nicht auf der Alexander von Humboldt II gesegelt ist.

Bewerben kann sich jedes S.T.A.G.-Mitglied zwischen 16 und 27 Jahren. Erzähl uns bitte, weshalb genau du den Törn mitsegeln möchtest. Außerdem wollen wir wissen, was du als Gegenleistung der S.T.A.G. zurück geben kannst.

Weitere Infos findest du im Törnplan der Alex 2.

Deine Bewerbung schickst du bitte an Foerderung@sta-g.de bis zum 30.04.2020. Für Fragen kannst du dich auch beim Förderausschuss melden.

29. Februar 2020

Freiplätze auf der Alexa zu vergeben

Wir haben als Gegenleistung für eine technische Förderung unseres Mitgliedsschiffs Alexa mehrere Freiplätze auf dem Törn vom 29.08. bis 05.09.2020 zu vergeben.

Gerne möchten wir die Plätze an Jugendliche oder junge Erwachsene vergeben, welche noch nicht auf Alexa gesegelt sind. Der Törn beginnt und endet in Laboe.

Bewerben kann sich jedes S.T.A.G.-Mitglied zwischen 16 und 27 Jahren. Erzähl uns bitte, weshalb genau du den Törn mit segeln möchtest. Außerdem wollen wir wissen, was du als Gegenleistung der S.T.A.G. zurück geben kannst.

Weitere Infos findest du im Törnplan der Alexa.

Deine Bewerbung schickst du bitte an Foerderung@sta-g.de bis zum 30.04.2020. Für Fragen kannst du dich auch beim Förderausschuss melden.

20. Februar 2020

Jugendförderung ab sofort online beantragen!

Ab sofort könnt ihr die Förderung für eueren nächsten Törn auch online beantragen. Den passenden Link dazu findet ihr hier.

Alle Informationen zur Förderung sowie die aktualisierte Förderrichtlinie, den Förderantrag und weitere Unterlagen findet ihr unter Jugendförderung.

Weiterhin ist es natürlich auch möglich, die Förderanträge und dazugehörigen Dokumente per Post an unsere Geschäftsstelle zu schicken.

Falls ihr noch Fragen zur Förderung habt, dann könnt ihr euch gerne Foerderung@sta-g.de wenden.

27. Januar 2020

Ausbildungstörn auf der Großherzogin Elisabeth

Diese Reise findet vom Freitag, den 27.03. bis Sonntag 29.03.20 statt.

Auslaufen wird ca. Freitag gegen 18:00 Uhr sein. Wir werden keine Häfen anlaufen. Die Ausbildung findet in einem Zeitrahmen von morgens 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Danach ist Ausscheiden.  Dass hat sich auf unserer letzten Ausbildungsreise sehr gut bewährt. In erster Linie werden wir, wie auch schon auf der letzten Reise, alles was mit Segeln, laufendem Gut, Segelkommandos, Segel setzen, Segel bergen, alle Leinen klar zum Laufen uvm. ausbilden.

 Zur Ausbildung grundsätzlich: Auf Grund sehr vieler Anmeldungen aus der eigenen Stammcrew haben wir uns entschlossen, Hilfe zur Selbsthilfe als Grundlage für unsere Ausbildungsmodule durchzuführen. Soll heißen, wir vermitteln die Inhalte unserer Module und erwarten von den Teilnehmenden, dass sie sich selbst in der Materie weiterbilden. Bei aufkommenden Fragen steht das Ausbildungsteam per Mail, telefonisch, oder wie auch immer zur Verfügung.  Viele unserer Ausbildungsmodule beinhalten theoretische und eben auch praktische Komponenten. Bisher haben wir sehr gute Erfahrungen mit dieser Methode machen können.

Da wir in mehreren Gruppen arbeiten, werden wir parallel dazu Ankermanöver mit allen Drum und Dran (Kette spülen, Kette sichern, Anker klarmachen zum fallen usw, und andere Module  durchführen.

Wir würden uns freuen, auch Crewmitglieder anderer Tradi-Segler bei uns an Bord begrüßen zu können. Eventuelle Kosten für Unterkunft und Verpflegung werde ich Ihnen sehr zeitnah  zukommen lassen.

 Gerd Beckmann

E-MAIL: office@grossherzogin-elisabeth.de
23. Januar 2020

S.T.A.G.-Videowettbewerb

Jedes Jahr erreichen uns wunderbare Videos als Gegenleistung für einen geförderten Törn. Videos, die uns dein Abenteuer aus deinem Blickwinkel nacherleben lassen. Videos, die zeigen, was Sail Training für dich bedeutet. Videos, die bei anderen Menschen das Fernweh wecken.

Um die Arbeit und das Ergebnis zu honorieren, ruft die Sail Training Association Germany den ersten S.T.A.G.-Videowettbewerb aus. Wir wollen euch ermutigen, die Kamera in die Hand zu nehmen und uns zu zeigen, was Sail Training, was das Segeln, was das Meer in euch bewegt hat. Zeigt uns, wieso Ihr mit dem Preisgeld nochmal raus auf See müsst.

Die S.T.A.G. stiftet insgesamt über 1000€ in Törnkostenzuschüssen und die gleiche Summe noch einmal für die Bordkasse des Schiffes der Gewinnervideos!

Ihr kennt jemanden, der gerne filmt oder fotografiert und etwas neues ausprobieren will? Teilt mit ihnen diesen Wettbewerb!

Teilnahmebedingungen:

| Ihr seid zwischen 14 und 27

| Ihr seid 2020 auf einem S.T.A.G. Mitgliedsschiff gesegelt oder werdet noch segeln

| Einsendungszeitraum 01.01.2020 bis 30.09.2020

Preise:

1. 500€

2. 350€

3. 200€

für deinen nächsten Törn und den gleichen Betrag für die Bordkasse auf dem Schiff, auf dem das Video entstanden ist!

Der Betrag ist zweckgebunden und kann nur für die zukünftig entstehenden Törnkosten verwendet werden. Der Törn muss auf einem anderen S.T.A.G.-Mitgliedsschiff gesegelt werden, als das, auf dem das Gewinnervideo entstanden ist. Die Videos wird durch zwei Runden kuratiert, wovon eine aus einer S.T.A.G.-internen Jury besteht.

Photo by Esmee Holdijk on Unsplash
15. Januar 2020

Mitgliederversammlung 2020

Am Samstag, 15.02.2020, findet ab 12 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung der S.T.A.G. im „t.i.m.e. Port II“ in Bremerhaven (Barkhausenstraße 4, 27568 Bremerhaven) statt.

Anschließend treffen wir uns abends ab 18 Uhr im „Alt Bremerhaven“

Bitte denkt an euren Mitgliedsausweis. Gäste sind wie immer herzlich willkommen, haben aber kein Stimmrecht.

19. Dezember 2019

Jetzt für den S.T.A.G-Wanderpreis bewerben!

Auch in 2020 verleiht wieder unsere Jury den S.T.A.G.-Wanderpreis an einen Betreiberverein, ein Schiff oder eine Person, die sich in besonderem Maße um die Förderung des Sail Trainings bemüht hat – entweder in Form eines Projektes, durch den herausragenden Einsatz eines Crewmitglieds oder einer/s ehrenamtlichen Helfers/Helferin oder durch Erfolge beispielsweise bei Jugendregatten. Dieser Preis ist von unserem Ausbilder und Präsidiumsmitglied Jochen Garrn gestiftet worden.

Wenn ihr jemanden kennt, den ihr nominieren möchtet, bitte einfach die u.g. Fragen beantworten und an stag@sta-g.de mailen.

Bewerbung für den STAG-Wanderpreis_2020

Letzter Termin: 20.01.2020

Der Preis wird bei unserer Mitgliederversammlung am Samstag, 15. Februar 2020 in Bremerhaven übergeben.

  • Name des nominierten Schiffes/des Betreibervereins/der Person
  • Kontaktdaten, E-Mail, Telefonnummer
  • Falls eine Person nominiert wird: Eckdaten zur Person
  • Nominierungsbegründung (zum Beispiel eine Beschreibung, warum dieses Schiff/dieser Verein/diese Person nominiert wird; Durchführung und Ergebnisse eines Projektes, oder wie eine Veranstaltung zu den Zielen des Sail Trainings beigetragen hat) (maximal 500 Wörter)
  • Weitere Bemerkungen (maximal 200 Wörter)
  • Wen können wir bei Rückfragen zu dieser Nominierung kontaktieren (bitte Name, E-Mail und Telefonnummer angeben)
zum Archiv >>