Förderung

Eine der Hauptaufgaben der S.T.A.G. ist es, ihre Mitglieder zu fördern.

Dazu wird jährlich ein Großteil des Haushalts zur Verfügung gestellt. Wir möchten damit unsere Mitglieder in ihrer Ausbildung und Arbeit unterstützen sowie dem Nachwuchs die Werte des traditionellen Segelns vermitteln.

Dies alles dient dem Ziel, das Handwerk und die Werte des Segelns zu erhalten und sie an folgende Generationen weiter zu geben.

Die Förderung durch die S.T.A.G. wird in vier Kategorien vergeben:

Schiffsförderung

Mitgliedsschiffe der S.T.A.G. können sachliche oder finanzielle Unterstützung beantragen, jedoch muss diese immer zweckgebunden sein. Sie soll in Notlagen und unvorhersehbaren Situationen zum Erhalt des Schiffs und des Schiffsbetriebes dienen.

Nautisch-technische Förderung

Für Aus- und Fortbildungen im nautischen und technischen Bereich bietet die S.T.A.G. finanzielle Zuschüsse an. Auch Seminare im Themengebiet der Gruppen-/Jugendleitung, Krisen- und Konfliktmanagement etc. können gefördert werden.

Jugendförderung

Diese Förderung dient dazu, Jugendlichen bis 26 (Studenten bis einschließlich 30) Jahre mit geringem Einkommen die Möglichkeit zu bieten, Törns auf S.T.A.G.-Mitgliedsschiffen wahrnehmen zu können.

Sonderförderung

Sonderförderungen können sowohl von jugendlichen Gruppen als auch Einzelpersonen beantragt werden. Beispiele für Sonderförderungen sind Projekte, die über die reguläre Jugendförderung hinausgehen, wie etwa Klassen- oder Kursfahrten oder Ausbildung auf See (Klasse unter Segeln, High Sea High School). Besonders förderungswürdig sind Antragsteller mit schwierigem finanziellen, gesundheitlichen oder sozialen Hintergrund.

Mehr Informationen zu den verschiedenen Förderungen findet ihr auf den jeweiligen Seiten. Dort finden sich auch die jeweiligen Ansprechpartner.

Die Förderungen werden ausschließlich aus den Beiträgen unserer Mitglieder und Spenden finanziert. Wir freuen uns immer sehr über weitere Unterstützung, um dieses Angebot auch in Zukunft erhalten zu können!