Seminare Nautik

Kursus: „Verlängerung der Gültigkeit nautischer Befähigungszeugnisse“

Die Verlängerung der Gültigkeit nautischer Befähigungszeugnisse benötigt Fahrtzeiten auf nach STCW bemannten Seeschiffen größer 500 BRZ in der internationalen Fahrt. Diese Voraussetzungen werden von unserem S.T.A.G.-Mitglied „Alexander von Humboldt II“ erfüllt.

In Kooperation der DSST und S.T.A.G. mit der Hochschule Bremen konnte ein Kurs entwickelt werden, auf deren Basis nautische Befähigungszeugnisse verlängert werden können. Ziel des Kurses ist, insbesondere Nautikern, die nicht mehr im aktiven Bordeinsatz fahren, eine Möglichkeit zu bieten, ihre Befähigungszeugnisse zu verlängern. Damit soll auch der Nachwuchs für die „Alexander von Humboldt II“ gesichert werden. Dieser Kursus wurde im Juli 2015 durch das BSH Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie zugelassen.

Der praktische Teil erfolgt in verantwortlicher Funktion als Nautiker an Bord der Bark „Alexander von Humboldt II“. In den vorausgehenden fünf Jahren sind insgesamt mindestens drei Monate Seefahrtzeit auf dem Schiff nachzuweisen. Aufgrund der intensiven Ausbildungsaktivitäten an Bord werden diese Zeiten als Kursbestandteil gewertet.

Zusätzlich sind sechs Tage an theoretischem Unterricht zu absolvieren. Der theoretische Unterricht findet in den Unterrichtsräumen der Hochschule Bremen statt und besteht aus den Modulen:

  1. Navigation & Kollisionsverhütung
  2. Ship Handling
  3. Bridge and Team Management
  4. Notfallmanagement
  5. Schifffahrtsrecht
  6. Ladung

Die Module dauern jeweils einen Tag und können einzeln belegt werden. Sie müssen zur Beantragung inklusive der Seefahrtzeit auf der „Alexander von Humboldt II“ komplett nachgewiesen werden.

Der anerkannte Lehrgang erfordert als Eingangsvoraussetzungen der Kursteilnehmer

  • ein gültiges nautisches Befähigungszeugnis als NWO, NEO oder NK,
  • eine nachgewiesene ECDIS-Basisausbildung,
  • ein nautisches STCW-Zeugnis ohne Einschränkung hinsichtlich ARPA oder einen nachgewiesenen ARPA-Lehrgang,
  • ein gültiges General Operator Certificate GOC.

Da zur Erteilung eines nautischen Befähigungszeugnisses auch ein gültiges GOC notwendig ist, wird optional und als Zusatz ein Weiterbildungskurs „Verlängerung GMDSS Alexander von Humboldt II“ angeboten. Der praktische Teil erfolgt in der oben erforderlichen Fahrtzeit an Bord, die Zusammenfassung und Prüfung an einem Tag (8 Stunden) an der Hochschule Bremen.

Hier geht es zu den Terminen

Die Module sollen jeweils mindestens einmal pro Jahr angeboten werden. Interessierte Nautiker werden gebeten, sich zwecks Terminabstimmung zu melden! In Abstimmung können sich noch alternative Termine ergeben.

Die Kosten betragen 100 Euro pro Modul (ein Tag Theorie), für S.T.A.G.-Mitglieder 50 Euro/Modul. Die Module dauern jeweils einen Tag und können einzeln belegt werden.

Anmeldung in der Geschäftstelle:
Sail Training Association Germany (S.T.A.G.) e.V.
Coloradostr. 7
27580 Bremerhaven
E-Mail: stag@sta-g.de

Telefon: 0471-94588-21 (Frau Coners)
Telefax: 0471-94588-20

Fragen zu dem Kursus beantwortet gerne der Koordinator Prof. Thomas Jung ( thomas.jung@hs-bremen.de ).